Samstag, 8. Juni 2019

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. (Joh 14,26)

PFINGSTEN

Evangelium                                                            Joh 14, 15–16.23b–26

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:
15Wenn ihr mich liebt,
werdet ihr meine Gebote halten.
16Und ich werde den Vater bitten
und er wird euch einen anderen Beistand geben,
der für immer bei euch bleiben soll.
23bWenn jemand mich liebt,
wird er mein Wort halten;
mein Vater wird ihn lieben
und wir werden zu ihm kommen und bei ihm Wohnung nehmen.
24Wer mich nicht liebt,
hält meine Worte nicht.
Und das Wort, das ihr hört,
stammt nicht von mir, sondern vom Vater, 
der mich gesandt hat.
25Das habe ich zu euch gesagt, während ich noch bei euch bin.
26Der Beistand aber, der Heilige Geist,
den der Vater in meinem Namen senden wird,
der wird euch alles lehren
und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.

 

Tagesimpuls:

 

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.  (Joh 14,26)

 

Der Heilige Geist lehrt uns und erinnert uns an die Worte Jesu. Er ist es, der uns Jesus nahebringt. Der Geist ist es, der uns innerlich berührt. Wenn ich in der Bibel über Jesus lese, dann ist es der Heilige Geist, der bewirkt, dass Jesus für mich nicht nur eine Gestalt einer früheren Zeit ist, sondern mein Freund, eine Person von heute, die heute lebt und für mich da ist. Dass ich Jesus im Gebet meine Liebe schenken kann, das ist nur möglich durch das Wirken des Heiligen Geistes.

 

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.

 

Der Heilige Geist lehrt uns die Wahrheit. Er lehrt die Kirche. Das heißt nicht, dass die Frohe Botschaft von Jesus ständig geändert würde. Es ist uns bleibt immer derselbe Jesus, der sich uns geschichtlich offenbart hat, und dessen Zeugnis in der Bibel festgehalten ist. Aber wie jeder Mensch sich im Laufe seines Lebens verändert und doch immer derselbe bleibt, so verändert sich Jesus im Laufe der Jahre und Jahrhunderte und schenkt sich jeder Generation neu, und gibt jeder Generation neu die Antworten für die jeweilige Zeit. So ist es zu verstehen, wenn Jesus sagt: „Der Heilige Geist lehrt euch". Er gibt jeder Generation die Antworten auf die Fragen der jeweiligen Zeit. Zurzeit Jesu gab es zum Beispiel noch keine Alphakurse. Ich glaube, dass es eine Inspiration des Heiligen Geistes in unserer Generation ist, dass Alphakurse entstanden sind für die neue Evangelisation in unserer Zeit. Das soll nur ein kleines Beispiel sein, wie der Heilige Geist uns heute die Wege lehrt, die wir heute gehen sollen, um Jesus nachzufolgen.

 

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.

 

Rufen wir viel den Heiligen Geist an, damit er uns lehrt und zeigt, wie wir in der heutigen Zeit in unserer speziellen Lebenssituation als Jünger Jesu leben können!

 

Gebet:

Jesus, ich danke dir für die Sendung des Heiligen Geistes. Heiliger Geist, ich bitte dich, komm zu mir und lehre mich, wie ich heute als Jünger Jesu leben kann. Ich will offen sein für dein Wirken, offen sein für das, was du mir zeigst. Heiliger Geist, wir brauchen dich, um Jünger Jesu sein zu können.

 

 

Pastor Roland Bohnen 

www.tagesimpuls.org

 

 

 







Roland Bohnen
Pfarrer-Kreins-Str. 2
52538 Selfkant Süsterseel 
Telefon 02456 - 3627    
Fax 02456 - 3019


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen