Montag, 18. Mai 2020

Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis für mich ablegen. (Joh 15,26)

06 Woche der Osterzeit       Montag

Aus dem Heiligen Evangelium nach Johannes - Joh 15,26-27.16,1-4a

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis für mich ablegen. 

Und auch ihr sollt Zeugnis ablegen, weil ihr von Anfang an bei mir seid. 

Das habe ich euch gesagt, damit ihr keinen Anstoß nehmt. 

Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen, ja es kommt die Stunde, in der jeder, der euch tötet, meint, Gott einen heiligen Dienst zu leisten. 

Das werden sie tun, weil sie weder den Vater noch mich erkannt haben. 

Ich habe es euch gesagt, damit ihr, wenn deren Stunde kommt, euch an meine Worte erinnert.

 

 

Tagesimpuls:

 

Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis für mich ablegen. (Joh 15,26)

 

Der Heilige Geist bezeugt Jesus in uns. Wenn wir mit Jesus in Kontakt treten, dann ist es immer der Heilige Geist, der das in uns bewirkt. Wenn wir häufig den Heiligen Geist anrufen, fördern wir sein Wirken, und unser Glaube wird gefestigt. Viele Menschen haben durch die sogenannten „Leben im Geist Seminare" eine große Vertiefung ihres Glaubens geschenkt bekommen. Das beweist: Die bewusste Beschäftigung mit dem Heiligen Geist und sein intensives Anrufen verstärkt unseren Glauben, ja es bringt ihn in eine neue und viel tiefere Dimension.

 

Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis für mich ablegen.

 

So im Glauben gefestigt, sollen auch wir dann Zeugnis geben. Und sobald wir das tun, werden wir Widerstand und Verfolgung erleben. Daran lässt Jesus keinen Zweifel. Das Leben im Heiligen Geist ist für die Welt unbekannt. Und wenn wir etwas Unbekanntes in die Welt bringen, stoßen wir damit erst mal auf Ablehnung. Der Mensch ist wirklich ein Gewohnheitstier, dass sich gegen das Neue und Unbekannte sträubt. Viele sagen dann: „Das ist eine Sekte".

 

Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis für mich ablegen.

 

Aber ohne unser Zeugnis würde sich das Leben im Heiligen Geist nicht verbreiten. Gott braucht uns, unsere Stimme, unsere Liebe. Gerade in der heutigen Zeit, in der sich so vieles ändert, müssen wir den Heiligen Geist anrufen und ihn bitten, uns Wege zu zeigen, wie wir Zeugnis ablegen können unter den besonderen Bedingungen, in denen wir im Moment leben. Einerseits sind die Menschen offener geworden, andererseits sind unsere üblichen Methoden wie Treffen und Seminare auch schwieriger zu organisieren. Möge der Heilige Geist uns Wege zeigen, wie wir das Leben im Heiligen Geist trotzdem bezeugen und weitergeben können!

 

Gebet:

Jesus, ich danke dir, dass ich das Leben im Heiligen Geist kennenlernen durfte. Ich will es weiter bezeugen. Hilf uns, dass wir vor dem Widerstand der Menschen nicht erschrecken, sondern – wie du – standhaft bleiben und für deine Wahrheit einstehen.

 

 

Pastor Roland Bohnen 

www.tagesimpuls.org

 

 

 

 







Roland Bohnen
Pfarrer-Kreins-Str. 2
52538 Selfkant Süsterseel 
Telefon 02456 - 3627    
Fax 02456 - 3019


1 Kommentar:

  1. Es gab für mich eine Zeit, da konnte ich mir unter "Hl.Geist" nichts vorstellen. Geschweige mit dem Begriff / Namen "Beistand" was anfangen.
    Dann kam vor Jahren die Kehrtwende in meinem Leben. Konfrontiert mit einer ( nach medz.Stand - bis heute ) nicht heilbaren Krankheit - einhergehend mit dem Kontrollverlust meiner selbst, fand ich den Weg zu verschiedenen Glaubensexerzitien. In mir begann "etwas aufzubrechen" was ich bis dato so noch nie gespürt hatte. Es fühlt sich bis heute so an, als würde mich ständig jemand, mal mehr und mal weniger, von innen her "neu" auskleiden.
    Heute weiss ich und bezeuge es;
    " der Hl.Geist ist real - lebendig und wirkt". Amen

    AntwortenLöschen