Montag, 25. November 2019

Sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben. (Lk 21,4)

34 Woche im Jahreskreis      Montag

 

Aus dem Heiligen Evangelium nach Lukas - Lk 21,1-4.

In jener Zeit sah Jesus, wie die Reichen ihre Gaben in den Opferkasten legten.

Dabei sah er auch eine arme Witwe, die zwei kleine Münzen hineinwarf.

Da sagte er: Wahrhaftig, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr hineingeworfen als alle anderen.

Denn sie alle haben nur etwas von ihrem Überfluss geopfert; diese Frau aber, die kaum das Nötigste zum Leben hat, sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben.

 

 

Tagesimpuls:

 

Sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben.  (Lk 21,4)

 

Schenke ich Jesus das, was ich habe? Oder will ich es für mich behalten? Ich muss Jesus nicht viel schenken. Ich muss mich nicht mit anderen vergleichen, die scheinbar mehr zu geben haben. Jeder hat seine Talente, jeder hat sein Vermögen. Jesus will nicht mehr haben, als ich geben kann. Er will nur das Kleine haben, das ich geben kann.

 

Sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben.

 

Oft finde ich, dass ich selber nicht viele Kräfte habe. Ich fühle mich z.B. durch eine leichte Krankheit geschwächt und kann nicht so, wie ich gerne wollte. Aber auch dann kann ich Jesus meine zwei kleinen Münzen geben. Jesus alles zu geben, das bedeutet auch, dass ich mit Jesus gemeinsam überlege und prüfe, wie viel ich machen und wie viel ich mich schonen soll. Hingabe ist nicht, sich bis zur Erschöpfung zu verausgaben. Hingabe ist, den Willen Gottes zu tun, und der kann auch sein, dass man weniger tun und die Sache in die Hände Gottes legen soll. Oft sind wir in der Versuchung wie Marta, zu viel tun zu wollen.

 

Sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben.

 

Legen wir heute alles in die Hände Jesu – alles, was wir haben, alles, was wir können, alles, was wir tun sollen! Wie gesagt, es geht nicht darum, unbedingt besonders viel zu tun, sondern darum, seinen Willen zu tun, ihm alles zu schenken!

 

Gebet:

Jesus, ich lege meinen Tag in deine Hände. Alles soll dir gehören. Hilf mir, zu erkennen, was dein Wille ist. Hilf mir, von meinen eigenen Plänen loszulassen.

 

 

Pastor Roland Bohnen 

www.tagesimpuls.org

 

 

 







Roland Bohnen
Pfarrer-Kreins-Str. 2
52538 Selfkant Süsterseel 
Telefon 02456 - 3627    
Fax 02456 - 3019


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen